Der große Abonnement Ratgeber

alle Infos zu Abonnement und Magazin

Im Grundsatz fällt die Abonnement Erklärung leicht:

Was ist eigentlich ein Abonnement - einfach auf weiterlesen klicken

Was ist denn eigentlich ein Abonnement?

Im Grundsatz fällt die Abonnement Erklärung leicht:

Definition Abonnement:

Wer sich grundsätzlich für ein Abo interessiert, sollte sich im ersten Schritt mit der Abonnement Bedeutung befassen. Im Grundsatz fällt die Abonnement Erklärung leicht:

Abonnenten sichern sich eine wiederkehrende Leistung, ohne den Bezug von Waren oder Dienstleistungen jedes Mal erneut beauftragen zu müssen.

Dafür zahlen sie für vereinbarte Perioden regelmäßig den Abo-Preis. Die besten Abonnements gibts hier.

Bei einer Zeitung oder Zeitschrift bedeutet das konkret: Abonnenten erhalten das Medium jeweils zum Erscheinungstag in ihren Briefkasten geliefert. Das Abo endet entweder nach einer bestimmten Zeitspanne oder nach einer Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Vor allem im Bereich der Presse erfreuen sich Abos aufgrund zahlreicher Vorzüge großer Beliebtheit, es gibt solche Abo-Formen aber auch in vielen weiteren Kategorien.

Bei einem Handy Abonnement bekommen Kunden zum Beispiel dauerhaft eine bestimmte Anzahl an neuen Klingeltönen. Bei einem Abonnement über eine Weinbox können sie sich über ausgewählte Weinprodukte in bestimmter Regelmäßigkeit freuen. Diese Waren und vieles mehr können Sie abonnieren, all das fällt unter den Begriff Abonnement.

Von diesen kostenpflichtigen Abonnements lassen sich gebührenfreie Abonnements unterscheiden, bei denen kein Liefervertrag vorliegt. Ein Abonnement Youtube bedeutet beispielsweise nur, dass User die Beiträge eines Youtube-Kanals abonnieren. Unter Newsletter-Abonnement lässt sich der kostenlose Bezug von Informationen per E-Mail verstehen.

Ein Abonnement ist günstig und bequem.

Abonnieren Sie eine Zeitung oder eine Zeitschrift, sichern sie sich zwei bedeutende Vorzüge.

Erstens sparen sie bei fast jedem Abonnement Geld, zum Teil handelt es sich um beträchtliche Einsparungen.

Dieser finanzielle Vorzug kann in unterschiedlicher Form zum Tragen kommen. Bei zahlreichen Abos profitieren Sie von einem Rabatt. Sie zahlen deutlich weniger im Vergleich zum Einzelkauf der Presseerzeugnisse. Zudem oder alternativ bestechen viele Abos mit attraktiven Geld- oder Sachprämien, die Sie kurz nach dem Abschluss entgegennehmen.

Zweitens geht mit einem Abonnement ein Höchstmaß an Komfort einher. Sie müssen sich künftig nicht mehr zu einem Zeitschriftenhändler bemühen, stattdessen entnehmen Sie die Medien bequem Ihrem Briefkasten.

Die Lieferung erfolgt pünktlich, bei manchen Medien sogar einen Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart in den Kiosken. Sie entgehen mit einem Abonnement auch der Gefahr, dass Sie einen Erscheinungstermin verpassen oder dass das gewünschte Exemplar am Kiosk bereits ausverkauft ist.

Diese beiden Vorteile gelten nicht nur für Medien, auch bei anderen Waren und Dienstleistungen sprechen diese oder ähnliche Pluspunkte für ein Abonnement.

So können Sie beispielsweise ein Abonnement Tierfutter vereinbaren. Sie müssen sich fortan nicht mehr um Nachschub im Einzelhandel kümmern, Sie vermeiden auch das Tragen oftmals schwerer Produkte. Mit einem Abo empfangen Sie Katzen-, Hunde- oder anderes Tierfutter komfortabel an der Haustüre. Bei einem Abonnement Lebensmittel beziehen Sie in einem bestimmten zeitlichen Abstand eine gewisse Kategorie an Nahrung, beispielsweise Obst und Gemüse von einem regionalen Bauern. Das Besondere bei solchen Obst- und Gemüseabos besteht meist darin, dass die Anbieter die Kisten je nach saisonalem Angebot zusammenstellen. Es herrscht somit auf der Seite des Verbrauchers ein Überraschungseffekt.

Wie Sie ein abgeschlossenes Abonnement widerrufen erfahren Sie im nächsten Artikel.

Welche Abonnement Arten gibt es eigentlich?

Die Möglichkeiten eines Abos für Jedermann passend gewählt

Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et.

Welche Abonnement Arten gibt es eigentlich?

Die Möglichkeiten eines Abos für Jedermann passend gewählt

Die Möglichkeiten eines Abos für Jedermann passend gewählt. Die verschiedenen Abonnement Arten im kurzen Überblick.

Wer eine Zeitung oder eine Zeitschrift abonnieren will, kann zwischen mehreren Varianten an Abos wählen. Sie differieren zum Beispiel bei der Länge und der Flexibilität.

So gibt es ein kurzes Mini Abo, die Verlage stark preisreduziert oder sogar kostenlos anbieten.

Somit können Neukunden und Interssenten die Zeitschriften erst einmal kennenlernen und sich vom Gefallen überzeugen.

Diese dauern wenige Wochen oder bei Monatszeitschriften wenige Monate. Ein solches Probe Abo kann automatisch enden oder sich automatisch verlängern, wenn Sie nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt kündigen.

Darüber hinaus lässt sich ein Medium vorübergehend mit automatisch endender Lieferung vereinbaren, unter anderem für drei Monate oder ein Jahr. Sie können auch unbeschränkt und flexibel abonnieren, ohne Mindestlaufzeit. Diese Abos beenden Sie mit einer Kündigung, die Sie jederzeit aussprechen können. Wann das Abo tatsächlich ausläuft, entscheidet sich an den Abrechnungszeiträumen und den Kündigungsfristen.

Bei Abos mit Mindestlaufzeit legen Sie sich dagegen für eine gewisse Zeitspanne fest, im Gegenzug verzeichnen Sie meist eine Prämie. So ein Prämien Abo läuft in der Regel ein oder zwei Jahre, kann aber auch kürzer dauern. Ein Prämien Abo ist meist die beliebteste From unter den Abos. Denn nicht nur der kostengünstige Bezug, gegenüber dem Einzelkauf  überzeugt die Leserwelt, sonder natürlich auch die attraktiven Prämien. Wählt man z.B. ein Jahresabo bekommt man als Dankeschön eine tolle Prämie mit oben drauf. Akkuschrauber als Zugabe sind bei der Männerwelt besonder beliebt, Oder ein Werkzeugkoffer. Frauen lieben dagegen Prämien in Form von Shopping Gutscheinen oder Verrechnungsschecks. Egal für welche Abonnement Arten Sie sich entscheiden, Sie können nur profitieren.

Wenn Du genau wissen möchtest, was denn eigentlich ein Abonnement ist, dann lies die nächste Rubrik.

Wir empfehlen einen Abonnement Vergleich

Welches Abo empfiehlt sich für wen?

This section is "blog-like" you'll find here the latest news with the AJAX post loader.

Ein Abonnement Prämienvergleich

Viele ansprechende Zugaben beim Aboabschluss

Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet.

Ein Abonnement Prämienvergleich

Viele ansprechende Zugaben beim Aboabschluss

Viele ansprechende Zugaben beim Aboabschluss

Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich alle Abos, bei denen entweder die Besteller oder die Werber eine Prämie verbuchen.

Verlage zeigen sich bei diesen Prämien kreativ und spendabel. Deshalb machen Sie immer einen Abonnement Prämienvergleich, damit Sie den bestmöglichsen Vorteil nutzen können.

Zum einen offerieren sie eine vielfältige Auswahl an Prämien. Kunden wählen zwischen zahlreichen Sachprämien, etwa einem Abonnement iPhone6, einer Uhr, einem Fernseher oder einem Set aus Reisetaschen.

Zu unterscheiden sind hierbei zuzahlungsfreie Prämien und Prämien mit Zuzahlung, wobei der Betrag weit unter dem üblichen Verkaufspreis liegt. Darüber hinaus überzeugen viele Verlage mit Bargeldprämien oder Gutscheinen. Diese Gutscheine lassen sich meist bei mehreren Online-Händlern oder bei Tankgutscheinen in einigen Ketten einlösen.

Zum anderen bestechen die Prämien auch hinsichtlich des Werts. In der Regel müssen Sie sich nicht mit kleinen Zugaben begnügen, stattdessen erhalten Sie bei einem Jahres Abo oder einem zweijährigen Abo kostspielige Prämien. Prämien mit dreistelligem Wert stellen keine Seltenheit dar.

Einen speziellen Blick verdienen die sogenannten Werber-Prämien, die sich durch eine besonders hohe Attraktivität auszeichnen. Häufig muss der Werber selbst kein Abonnement besitzen, zum Teil kann er sogar im selben Haushalt leben.

Dass die Verlage dennoch zwischen Werber und Geworbenen unterscheiden und nicht direkt den Neuabonnenten mit diesen Prämien locken, liegt an rechtlichen Gründen. In den jeweiligen Fußnoten lesen Sie die konkreten Regelungen nach.

Hier gehts zur Rubrik Abonnement Vergleich.

Die große Welt der Abonnement Zeitschriften

Zeitschriftenabo mit hohen Prämien

Die große Welt der Abonnement Zeitschriften

Zeitschriftenabo mit hohen Prämien

Zeitschriftenabo mit hohen Prämien sichern, macht Spaß.

Die Vielzahl der Abonnement Zeitschriften macht es für manche schwer, sich für die passende Variante zu entscheiden.

Grundsätzlich gilt: Steht bei Ihnen einer ein- oder zweijährigen Bindung an ein Abonnement nichts im Wege, sollten Sie ein solch längerfristiges Abo vorziehen. Sie profitieren von massiven finanziellen Vorteilen, entweder durch günstige Preise oder attraktive Prämien.

Manchmal empfehlen sich aber auch kurzfristigere Abos, wenn Verlage diese zu stark rabattierten Preisen anbieten. Hier kommt es jeweils auf die konkreten Offerten an.

Möchten Sie ein Medium unbedingt länger abonnieren, sollten Sie bei so einem Vergleich häufig ein Prämien-Abo präferieren. Oftmals erhalten Sie eine Prämie nur, wenn Sie in einer gewissen Zeit zuvor kein anderes rabattiertes oder mit einer Prämie versehenes Abo genutzt haben.

In diesem Fall müssten Sie nach einem kurzzeitigen Abo ein normales Abonnement abschließen beziehungsweise das vorübergehende Abo als gewöhnliches Abonnement zu den Standard-Konditionen weiterlaufen lassen. Das stellt sich meist als ein schlechtes Geschäft heraus.

Informieren Sie sich über die entsprechenden Regeln der Verlage. Können Sie ein Kurzzeit-Abo vereinbaren und anschließend ein Prämien-Abo abschließen, sollten Sie selbstverständlich die Vorzüge beider Optionen ausschöpfen.

Ein Prämienvergleich lohnt sich immer. Mehr zum Thema lesen Sie in der nächsten Rubrik.

Welche Optionen habe ich bei einem Geschenke Abonnement

Die meisten Verlagshäuser offerieren spezielle Geschenke-Abos

Welche Optionen habe ich bei einem Geschenke Abonnement

Die meisten Verlagshäuser offerieren spezielle Geschenke-Abos

Die meisten Verlagshäuser offerieren ein spezielles Geschenke Abonnement, welches diesem Zweck passgenau dient.

Bei monatlich erscheinenden Zeitschriften dauern diese meist ein Jahr, bei wöchentlich oder täglich veröffentlichten Publikationen können Schenkende in der Regel zwischen mehreren Zeiträumen entscheiden. Die Regelungen differieren, Sie sollten sich jeweils auf der entsprechenden Seite informieren.

Ein Vorteil vieler Geschenke Abonnements liegt darin, dass sie meist automatisch enden.

Weder Sie noch der Beschenkte muss sich im Weiteren um das Abonnement kümmern. Zum Teil können sich Schenkende oder Beschenkte zusätzlich über eine Prämie freuen.

Steht bei einem Verlag kein Geschenke Abonnement oder kein zeitlich geeignetes Abonnement zur Auswahl, können Sie einen anderen Weg wählen. Schließen Sie ein Abo auf Ihren Namen ab und geben Sie bei der Lieferadresse die Anschrift des Beschenkten an. Bei einem solchen gewöhnlichen Abo stehen Ihnen zeitlich wesentlich mehr Varianten zur Verfügung, zum Beispiel ein 3-Monats-Abo oder ein Jahres Abo.

Denken Sie aber daran, dass Sie bei vielen dieser Abos eine Kündigung vornehmen müssen.

Das Geschenkabo ein tolles Präsent nicht nur für begeisterte Leser sondern für Jedermann.

Ein Abonnement als Geschenk ist immer eine Überraschung und findet bei Jung und Alt besonderen Anklang.

Sie können nicht nur für sich selbst ein Medium abonnieren, Sie können ein Abo auch verschenken.

Vielfach stellt das ein ansprechendes Geschenk dar, über das sich Beschenkte dauerhaft freuen können. Schenkende müssen zuvor nur ergründen, wo die Interessen der jeweiligen Person liegen und ob sie entsprechende Medien eventuell bereits abonniert haben.

Die Möglichkeiten sind zahlreich: Bei Fußballfreunden empfiehlt sich zum Beispiel ein Kicker Abo, bei Anglern ein Abonnement Fisch und Fang und bei Kindern ein Abonnement Micky Maus. Viele Verlage versenden Geschenkabos zudem mit einer Urkunde, einer Glückwunschkarte oder ähnlichem, sodass sich ein rundum gelungenes Präsent ergibt.

Wollen Sie mehr zum Thema Abonnement Zeitschriften wissen, dann lesen Sie in der nachfolgenden Rubrik weiter.

Das Abonnement Marketing leicht gemacht.

So behalte ich den Überblick in der großen Abowelt

Use built-in shortcodes to present your team members in a fancy way. You know some fun facts about them? There is a place to share them as well.

Das Abonnement Marketing leicht gemacht.

So behalte ich den Überblick in der großen Abowelt

So behalte ich den Überblick in der großen Abowelt

Da Abos für Verlage eine große wirtschaftliche Bedeutung besitzen, bewerben sie die Abos in vielfältiger Form. Das Abonnement Marketing ist meistens ein sehr ausgeglügeltes System.

Erstens weisen sie in den eigenen Medien auf Abonnements hin, oft legen sie auch eine einsendbare Abo-Postkarte hinzu. Zweitens annoncieren sie in anderen Zeitschriften. Und drittens informieren sie auf den eigenen Homepages über sämtliche Abo-Varianten, dort lassen sich die Medien zudem direkt abonnieren.

Als Verbraucher ziehen Sie aber bestenfalls eine weitere Option vor: Erkundigen Sie sich über die aktuellen Angebote auf diesem Vergleichsportal. Der Vorteil besteht darin, dass Sie hier sämtliche momentanen Möglichkeiten mit wenigen Klicks überblicken.

Zusätzlich entgehen Ihnen keine besonders preiswerten, zeitlich begrenzten Abo-Aktionen.

Interessieren Sie sich für ein Abo, klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link. Auf der Anbieter-Homepage können Sie das Medium anschließend in wenigen Schritten abonnieren. Suchen Sie nach eine Abonnement außerhalb der Presselandschaft, finden Sie entsprechende Informationen auf den Webseiten der Unternehmen.

Dort werden Sie auch auf eher außergewöhnliche Abonnements treffen, zum Beispiel auf ein Abonnement von technischen Geräten wie bei einem Abonnement Ipad. Die Anbieter sichern hierbei zu, in einer bestimmten Produktkategorie jeweils bei neuen Produktentwicklungen ein aktuelles Gerät zu liefern.

Sie möchten ein Abonnement verschenken, dann informieren Sie sich in der nächsten Abonnement Ratgeber Rubrik.

Den Abonnement Artikel online auswählen

Immer mehr Kunden schließen ihr Abo im Internet ab.

Den Abonnement Artikel online auswählen

Immer mehr Kunden schließen ihr Abo im Internet ab.

Immer mehr Kunden schließen ihr Abo im Internet ab, und müssen somit den Abonnement Artikel online auswählen.

Diese Methode fällt denkbar leicht. Sie suchen sich im Abo-Shop den optimalen Abonnement Artikel aus. Also z.B. die Zeitschrift Gala und wählen gegebenenfalls eine von mehreren tollen Prämie hinzu und geben dann Ihre Anschrift und weitere gewünschte Angaben zur Person an. Zudem wählen Sie die Zahlungsoption, vielfach handelt es sich dabei um das Lastschriftverfahren. In diesem Fall tippen Sie Ihre Kontodaten ein und stimmen diesem Verfahren explizit zu. Alternativ steht häufig eine Bezahlung per Rechnung zur Verfügung, bei manchen Verlagen können Sie ein zeitlich begrenztes Abonnement per PayPal kaufen. Innerhalb des Bestellprozesses müssen Sie mehrere Kästchen anklicken, nur dann wird das Abonnement wirksam. Mit diesem Anklicken zeigen Sie unter anderem an, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.

In der Regel bearbeiten die Unternehmen die Bestellungen über das Internet besonders schnell, da sie sämtliche Daten virtuell vorliegen haben und sie automatisiert bearbeiten können.

Bei Wochen- und Monatszeitschriften können Sie damit rechnen, dass Sie bereits die nächste Ausgabe erhalten, sofern Sie nicht unmittelbar am Erscheinungstag oder sehr kurz davor abonnieren. Bei Tageszeitungen dauert es ungefähr eine Woche bis zur Lieferung der ersten Ausgabe.

Wie Sie den Überblick in der großen Abowelt behalten können zeigen wir Ihnen in unserem nächsten Thema Abonnement Marketing leicht gemacht.

Was muss ich bei einem Abonnement Vertrag beachten?

Abonnement-Verträge beinhalten zahlreiche Aspekte

Was muss ich bei einem Abonnement Vertrag beachten?

Abonnement-Verträge beinhalten zahlreiche Aspekte

Ein Abonnement Vertrag beinhalten zahlreiche Aspekte, die sich bei allen Verlagen gleichen.

So schließen die Unternehmen Schadensersatz- beziehungsweise Erstattungsansprüche bei einer Nicht-Lieferung des Mediums aus, sofern dies auf einer sogenannten höheren Gewalt basiert. Behindern Unwetter die Auslieferung oder streiken Journalisten, Drucker oder Zusteller, entsteht seitens der Verlage keine finanzielle Verpflichtung. Allerdings kommen solche Unterbrechungen der Auslieferung eher selten vor, sodass sich die Relevanz in Grenzen hält.

Vor allem bei Wochen- oder Monatszeitungen spielt das kaum eine Rolle, hier treten höchstens Lieferverzögerungen auf. Anders sieht es bei Tageszeitungen aus, durch einen Streik zum Beispiel in der verantwortlichen Druckerei müssen Abonnenten in seltenen Fällen tatsächlich auf Ausgaben verzichten. Neben solchen fast überall gleichen Regelungen finden sich in Verträgen aber auch deutlich Unterschiede, denen Sie Ihre Aufmerksamkeit schenken sollten.

Das betrifft vor allem die Punkte Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist, automatische Verlängerung des Abonnements sowie die Zahlungsmodalitäten. Auf diese Aspekte sollten Sie sich konzentrieren, wenn Sie die Rahmenbedingungen eines Abos studieren. Meist finden sich diese Punkte extra genannt in den Abo-Shops, zum Beispiel in den Fußnoten.

Was Sie wissen sollten bevor Sie ein Abo abschließen

Der Begriff Abonnement-Vertrag kann zu dem falschen Schluss führen, dass Verbraucher einen schriftlich ausgearbeiteten Vertrag unterschreiben.Das stimmt nicht.

Ein Abo-Vertrag kann beispielsweise auch durch das bloße Absenden eines Internet-Formulars oder durch mündliche Absprache am Telefon zustande kommen.

Alle wichtigen Eckdaten wie die Kündigungsfristen finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder als extra Informationen unter anderem auf der Homepage. Alle diese Hinweise bilden zusammen den Abo-Vertrag, dem Kunden bei der Vereinbarung eines Abonnements zustimmen.

Der Gesetzgeber schreibt nur vor, dass Verlage über die Bedingungen transparent informieren müssen. So müssen Kunden beim Bestellprozess eindeutig nachlesen können, wie lange sie sich an ein Abo binden und was sie dafür zahlen müssen.

Wollen Sie sich typische Allgemeine Geschäftsbedingungen von Verlagen ansehen, suchen Sie über Google und Co. nach entsprechenden Mustern. Sie werden rasch fündig. Alternativ können Sie auch gezielt eine Verlags-Homepage besuchen und dort die Geschäftsbedingungen aufrufen.

In der nächsten Rubrik erhalten Sie hinweise zum Thema “den Abonnement Artikel online auswählen”.

Das passende Abonnement für Männer finden

Spezielle Magazine für den Herren

Das passende Abonnement für Männer finden

Spezielle Magazine für den Herren

Spezielle Magazine für den Herren – so finden Sie das beste Abonnement für Männer

Verlage publizieren nicht nur in großer Anzahl Frauenzeitschriften, sondern haben auch zunehmend die Männer als Zielgruppe entdeckt. Deshalb ist das Abonnement für Männer immer beliebter in der großen Zeitschriftenwelt.

Boulevardeskes enthalten diese Magazine im Gegensatz zu Frauenzeitschriften meist nicht, stattdessen konzentrieren sie sich auf Ratgeber-Themen. Fitness, Heimwerkertipps und Themen rund ums Auto gehören zu den Tops unter den Heften für Männern.

Desweiteren umfasst ein gutes Männermagazin insbesondere den Bereich Lifestyle. Als Paradebeispiel dient das Männermagazin Men’s Health, in dem es um Themen wie Fitness, Gesundheit und Mode geht. Das aus den USA stammende Magazin mit deutscher Ausgabe erscheint jeden Monat.

Erwähnung verdient auch ein Abonnement selbst ist der Mann, das sich monatlich an alle Heimwerker richtet. Abonnenten entdecken in der Zeitschrift zahlreiche konkrete Tipps, vom Verlegen eines Teppichs bis zur Reparatur eines Wasserhahns. Auch wenn der Name etwas anderes aussagt: Für diese Zeitschrift können sich selbstverständlich auch Frauen interessieren, die Heimwerker-Aufgaben selbst erledigen. Auch als passende Geschenkidee für Herren ist ein Zeitschriften Abonnement für Männer immer ein angesagtes Präsent.

Eine vollkommen andere Zielgruppe an Männern bedient der Playboy, der sich vor allem aufgrund vieler Nacktfotos großer Beliebtheit erfreut. Darüber hinaus informieren die Autoren des Playboys über viele Lifestyle-Themen. Welcher Mann kennt den Playboy nicht und das bereits seit mehreren Generationen. Dieses Heft gehört unter den Abonnements für Männer zu den Top plazierten.

Aber nicht nur typische Männerhefte werden von den Herren abonniert, gerade Zeitschriften im Bereich Rätselspass oder Haus- und Gartenhefte gehören ebenso zu den gern gelesenen Heften und zu den begehrten Abonnements für Männer.

Ein Abonnement für Männer Magazine bietet ebenso den großen Vorteil des Lieferservices an die angegebene Wunschadresse. Die Zeitschrift wird immer pünktlich und lückenlos geliefert. Männer erhalten durch das Abonnement der Zeitschrift einen komfortablen Vorteil gegenüber den Einzelkauf am Kiosk.

Sollten Sie Fragen haben was Sie bei einem Abonnemententenvertrag beachten müssen, dann finden Sie hier die passenden Infos.

Politische Magazine und Zeitschriften im Abo-Shop

Auch als politisch interessierter Mensch können Sie sich mit einem Abo regelmäßig und preiswert informieren.

Politische Magazine und Zeitschriften im Abo-Shop

Auch als politisch interessierter Mensch können Sie sich mit einem Abo regelmäßig und preiswert informieren.

Auch als politisch interessierter Mensch können Sie sich mit einem Abo regelmäßig und preiswert informieren. Ein gut sortierter Abo-Shop bietet Dir eine Vielzahl an diesen Zeitschriftenabos.

In diesem Bereich verdienen vor allem die drei großen Politmagazine Erwähnung.

An erster Stelle lässt sich der Marktführer dieser informativen Zeitschriften nennen, der Spiegel. Mit einem Abonnement Spiegel können Sie sich jede Woche auf zahlreiche Recherchen und viele Hintergrund-Informationen freuen. Seit der Gründung der Bundesrepublik hat sich das Hamburger Verlagshaus mit einem professionellen, investigativem Journalismus einen weltweit guten Ruf erworben.

Mit einem Abonnement Stern steht Ihnen ein zweites, traditionsreiches Medium an Zeitschriften im Abo-Shop zur Auswahl, das sich von der Ausrichtung allerdings etwas unterscheidet. Dieses Magazin druckt zum Beispiel deutlich mehr und oftmals kunstvoll gestaltete Bilder und Foto-Reportagen ab. Deshalb ist es in der Leserwelt besonders beliebt und wird gerne abonniert.

Als drittes Magazin im Bunde hat sich seit den 1990ern der Focus im Abo-Shop etabliert, der neben politischen Themen zahlreiche Ratgeber-Fragen aufnimmt. Mit einem Abonnement Focus bleiben Sie unter anderem bei finanziellen und gesundheitlichen Themen auf dem Laufenden, diesen Bereichen widmet das Wochenmagazin häufig Titelgeschichten. Darüber hinaus gibt es wöchentlich erscheinende, politische Zeitschriften.

Infrage kommt beispielsweise ein Abo Welt am Sonntag, welche Sie unabhängig von der Tageszeitung Welt aus dem gleichen Haus im Abo-Shop abonnieren können. Als größte politische Wochenzeitschrift fungiert die Zeit aus Hamburg, die jeden Donnerstag erscheint.

Politische Zeitschriften sind auch tolle Geschenkideen für Herren. Auch wegen der vielen Vorteile eines Abonnement bevorzugen Leser und Leserinnen diese Form. Bei einem Abonnement Abschluss im Abo-Shop profitiert man beispielsweise von der stets pünktlichen Lieferung und der guten Betreuung beim Urlaubsservice oder bei Kündigungsfragen.

Aber nicht nur politsche Magazine findet man in einem Abo-Shop, sondern weitere attraktive Angebote z. B. Abonnemente für Männer, Frauenmagazine, Fernsehzeitschriften oder PC Magazine, finden Sie dort.

Was bietet ein Computer Zeitschriften Abonnement?

Mit der rasanten Verbreitung des Computers ab den 1990er hat sich eine Vielzahl an Computerzeitschriften gegründet.

Was bietet ein Computer Zeitschriften Abonnement?

Mit der rasanten Verbreitung des Computers ab den 1990er hat sich eine Vielzahl an Computerzeitschriften gegründet.

Mit der rasanten Verbreitung des Computers ab den 1990er hat sich eine Vielzahl an Computerzeitschriften gegründet. Deshalb sind Computer Zeitschriten Abonnements gesonders beliebt.

Diese PC Magazine beschäftigen sich mit unterschiedlichen Facetten von Rechnern und der Digitalisierung.

Nicht nur in der Männerwelt ist das Computer Zeitschriften Abonnement besonders bliebt, es begeistert Jung und Alt. Natürlich nutzen auch Zahlreiche Firmen den Vorteil eines Computer Zeitschriften Abonnements. PC Magazine dienen als wertvolles Informationsmaterial für Mitarbeiter und Vorgesetzte. Wertvolle Tipps und Präsentationen zählen zu den Topthemen, ebenso thematisieren Computerzeitschriften zum Beispiel Hardware, Software, Games, digitale Fototechnik oder Marketing im Internet. Ein großer Vorteil eines Abonnementabschluss ist die stets pünktliche, lückenlose Lieferung des PC Magazins. Somit wird keine Ausgabe ausgelassen und die lückenlose und kontinuierliche Lesefreude gewährleistet.

Zwei Arten an Zeitschriften lassen sich unterscheiden: Die einen Magazine decken ein breites Spektrum an Themen ab, etwa die Computer Bild.

Für ein Abonnement Computer Bild sprechen unter anderem die zahlreichen Produkttest und die CD-Beilage mit unterschiedlichen Softwareprogrammen.

Mit einem Abonnement Chip informieren Sie sich ebenfalls umfassend, die Technikzeitschrift richtet sich gleichermaßen an Laien und Profis.

Ein Abonnement c’t bietet Ihnen auch eine breite Information, zusätzlich geht die Redaktion im Gegensatz zu den anderen Zeitschriften stark auf die politischen und kulturellen Konsequenzen der Digitalisierung ein. Die anderen Zeitschriften widmen sich enger gefassten Inhalten. Exemplarisch lassen sich Computer Bild Spiele, Java Spektrum und Computerwoche nennen.

Neben den beliebten Computer Zeitschriften findet auch politische Zeitschriften großen Anklang.

Abonnement Rolling Stone und Co.

Besondere Abos für besonder Menschen

Abonnement Rolling Stone und Co.

Besondere Abos für besonder Menschen

Besondere Abos für besonder Menschen

Auch Freunde der Musik können Zeitschriften abonnieren, damit sie in diesem Bereich stets up to date bleiben. In dieser Kategorie haben sich vornehmlich Monatsmagazine etabliert, die sich entweder einem breiteren Musikspektrum widmen oder sich auf bestimmte Stilrichtungen wie Rap oder Punk konzentrieren.

Wer einen breiteren Anatz vorzieht, kann sich zum Beispiel für ein Magazin im Abonnement Rolling Stone entscheiden.

Die deutsche Ausgabe des ursprünglich in den USA beheimateten Magazins erscheint seit über zwanzig Jahren und widmet sich sämtlichen Facetten der Rock- und Popmusik. In den Exemplaren finden sich unter anderem Interviews, Reportagen, Vorstellungen von Künstlern und zahlreiche Reviews zu aktuellen Platten. Diese Mischung an Inhalten bietet fast jedes Musikmagazin, nur die Schwerpunktlegung unterscheidet sich. Für ein Abo spricht aber nicht nur der textliche Inhalt. Der Rolling Stone legt wie viele andere Musikzeitschriften jeder Ausgabe eine CD bei, worauf sie meist neue Lieder von bekannten und unbekannten Künstlern verbreiten. Diese Musik sichern sich Abonnenten zu einem unschlagbar günstigen Abo-Preis. Sie profitieren von einem deutlich besseren Preis-Leistungs-Verhältnis, als wenn sie sich diese Lieder zum Beispiel mit einem Abonnement Itunes herunterladen würden.

Aufgrund der musikalischen Zugaben eignet sich ein Abonnement Rolling Stone oder anderer Zeitschriften wie der Musikexpress perfekt als Geschenk. Auch Computer Zeitschriften zählen zu den beliebtesten Geschenken für Jedermann.

Abonnement Jugendzeitschriften – Vorteile?

Lesen bildet und unterhält.

Abonnement Jugendzeitschriften – Vorteile?

Lesen bildet und unterhält.

Das Abonnement Jugendzeitschriften und Kinderzeitschriften Abos können bei der Bildung von jungen Menschen einen wichtigen Betrag leisten.

Sie lernen lesen oder setzen sich vertieft mit bestimmten Themen auseinander. In diesem Bereich kennen viele insbesondere ein Abonnement Bravo, die traditionsreiche Jugendzeitschrift. Diese nimmt vornehmlich hinsichtlich der sexuellen Aufklärung seit Jahrzehnten eine bedeutende Rolle ein. Dieses Abonnement Jungendzeitschrift ist eines der beliebtesten ab dem Teenageralter und wird von Eltern gerne unterstützt und dies bereits seit Generationen.

Zu den Wissensmagazinen für Kinder gehört die Zeitschrift Zeit leo, ein Produkt der bekannten Hamburger Wochenzeitschrift. Auch im Bereich Unterhaltung wählen Eltern und andere Verwandte sowie Bekannte aus zahlreichen Geschenkmöglichkeiten.

Sie können beispielsweise für ein Kind ein Abonnement Jugendzeitschrift Micky Maus Abo abschließen. Jede Woche erhalten die beschenkten Kinder lustige Comic-Hefte, auch auf diese Weise verbessern sie ihr Leseverständnis und regen ihre Fantasie an. Aber nicht nur bei Jugendlichen und Kindern ist diese Zeitschrift eines der besten Hefte, sondern es begeistert seit Jahrzehnten Generationen. Als Geschenkabonnement ist dieses Magazin ein besonderes Highlight und findet unter den Präsenten eine besonder Bedeutung. Bei einem guten Abo-Service findet man zum Thema Abonnement Jugendzeitschrift immer attraktive Angebote mit tollen Prämien.

Neben den Kinder- und Jugendzeitschriften gehört auch das Abonnement Rolling Stone zu den Top 10.

Zeitschriften Abonnement für Haus und Garten

Im Bereich der Ratgeberzeitschriften

Zeitschriften Abonnement für Haus und Garten

Im Bereich der Ratgeberzeitschriften

Im Bereich der Ratgeberzeitschriften bieten Verlage rundum die Themen Haus-, Wohnungs- und Gartengestaltung zahlreiche Publikationen.

Mit einem Zeitschriften Abonnement Wohnen und Garten erhalten Sie zum Beispiel zahlreiche konkrete Tipps zu Wohnungseinrichtungen sowie zur Gartenpflege. Die monatlich erscheinende Zeitschrift inspiriert Sie dazu, Ihre vier Wände und Ihren Garten aufzuhübschen. Nicht nur im Frühling werden Zeitschriften über die Gartengestaltung oder den Frühjahrsputz gerne gelesen, nein, das ganze Jahr über sind diese Zeitschriften Abonnement bei den Leserinnen und Lesern sehr beliebt. Jahreszeitliche Gestaltungen z.B. zum Weihnachtsfest, zu Ostern oder für Festtage zählen zu den Top Themen in Zeitschriften für Hausbesitzer. Gartenliebhaber profitieren vom Pflanzenratgeber bis hin zu Düngetips und vielen weiteren informativen Bildpräsentationen in den ansprechenden Gartenheften. Ein Zeitschriften Abonnement ist auch als Geschenkidee für Haus- und Gartenbesitzer immer ein tolles Präsent.

Interessieren Sie sich speziell für die Gartengestaltung, sollten Sie ein Abonnement Gartenflora abschließen. Sie lesen in der Monatszeitschrift fundiert geschriebene Informationen über Pflanzen, Pflegehinweise und Produkttests nach.

Inhaltlich ähnelt sich ein Abonnement Mein schöner Garten, diese Zeitung erscheint ebenfalls monatlich.

Einen thematisch anderen Ansatz verfolgt das Magazin Landleben, welches sechs Mal im Jahr erscheint. Mit einem Abonnement Landleben informieren Sie sich über eine nachhaltige und natürliche Lebensweise, was unter anderem Wohnungseinrichtungen, Gartenanbau, Essen und ökologisches Reisen umfasst.

Das Zeitschriften Abonnement Landlust spricht das gleiche Zielpublikum an.

Ein Abonnement Schöner Wohnen richtet sich wiederum an alle, die ihre Wohnung schicker einrichten wollen. Ob Wohnungsbesitzer oder Mieter: Das spielt bei dieser Monatszeitschrift keine Rolle.

Neben Zeitschriften Abonnement für Haus und Garten sind auch Jugendzeitschriften im Abo sehr beliebt.

Abonnement Zeitschriften: Die große Vielfalt

Die aufgelisteten Kategorien stellen nur eine Auswahl

Abonnement Zeitschriften: Die große Vielfalt

Die aufgelisteten Kategorien stellen nur eine Auswahl

Die aufgelisteten Kategorien stellen nur eine Auswahl, der großen Vielfalt von Abonnement Zeitschriften dar, darüber hinaus veröffentlichen Verlage zahlreiche weitere Zeitschriften für das breite Publikum und spezielle Zielgruppen.

Grundsätzlich gilt: Für jedes Interesse findet sich auch ein Medium, das Sie abonnieren können.

Wer beispielsweise als Manager arbeitet oder an der Börse Geld verdient möchte, sollte spezielle Wirtschafts- und Finanzzeitschriften abonnieren. Einen täglichen Überblick und fundierte Informationen garantiert ein Abonnement Handelsblatt. Wöchentlich Lesenswertes entnehmen Sie Ihrem Briefkasten mit einem Abonnement Wirtschaftswoche. Speziell auf die Finanzmärkte fokussiert die Wochenzeitschrift Börse Online.

Als Fußballfan empfiehlt sich insbesondere ein Abonnement Kicker, zwei Mal wöchentlich analysiert der Kicker die unterschiedlichen Ligen, Spielertransfers und konkrete Spiele.

Als Interessierter an Autos sollten Sie ein Abonnement Auto Bild oder ein Abonnement Autor, Motor, Sport abschließen. Beide Zeitschriften bestechen mit Produkttests sowie vielfältigen Informationen rundum das Auto, Versicherungen und den Motorsport. Als Interessierter an Oldtimern erweist sich ein Abonnement Oldtimer Markt als die richtige Wahl.

Lieben Sie gute Mahlzeiten und Trinkgenuss? In diesem Fall sollten Sie sich für ein Abonnement Essen und Trinken entscheiden. Die Redaktion liefert Ihnen jeden Monat Einblicke in die kulinarischen Gewohnheiten anderer Länder und vielfältige konkrete Rezepte und weitere Tipps. Vornehmlich detaillierte Rezeptbeschreibungen sichern Sie sich mit einem Abonnement Lecker, das Magazin bekommen Sie zehn Mal im Jahr geliefert.

Viele Anleitungen für ein gesundes Leben erhalten Sie bei einem Abonnement Vital oder einem Abonnement Fit for Fun. Beide Zeitschriften thematisieren Aspekte wie Sport, gesunde Ernährung und Wellness.

Wollen Sie fundierte Berichte über andere Länder und Kulturen und wissenschaftliche Artikel lesen, lohnt sich ein Abonnement Geo. Dieses monatlich erscheinende Wissensmagazin hat sich als führende Zeitung in diesem Bereich etabliert, der Verlag bringt zudem mehrere Sonderreihen heraus. Ein Abonnement Reader Digest geht mit Tipps zu unterschiedlichen Alltagsthemen einher, dieses Magazin zahlt sich für Frauen und Männer gleichermaßen aus. Im handlichen Format informiert die Redaktion beispielsweise über Mietrecht und Ernährung und rundet die Zeitschrift mit erstklassigen Reportagen ab.

Tolle Zeitschriften für Haus und Gartenbesitzer findet man hier.

Für welche Zeitschriften kann ich ein Abonnement abschliessen?

Das Abo Angebot ist riesen groß.

Für welche Zeitschriften kann ich ein Abonnement abschliessen?

Das Abo Angebot ist riesen groß.

Das Abo Angebot ist riesen groß. Sie können für fast alle Zeitschriften ein Abonnement abschliessen.

Der Markt an Zeitschriften und Zeitungen besteht aus Hunderten Titeln, für diese man auch ein Abonnement abschliessen kann. In einem gut sortierten Bahnhofskiosk können Sie sich einen guten Eindruck über die Breite des Angebots machen. Sie können allgemeine politische Zeitschriften genauso wie Hobby- und Ratgebermagazine kaufen.

Da sich Abonnements für Verlage aufgrund der Planbarkeit und einer meist höheren Gewinnspanne auszahlen, können Sie alle diese Zeitungen und Zeitschriften abonnieren.

Doch welches Magazin empfiehlt sich für Sie? Welche Zeitschrift bietet einen inhaltlichen Mehrwert oder unterhält Sie perfekt? Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die zahlreichen Kategorien an Zeitschriften, über Unterschiede innerhalb dieser Bereiche und über konkrete Vorteile.

Abonnement Fernsehzeitung: Immer das aktuelle Programm und Bewertungen im Blick

Mit einem Abonnement Zeitschriften z.B. einer Fernsehzeitung profitieren Sie von mehreren Vorzügen. Erstens bekommen Sie das aktuelle TV-Programm immer pünktlich geliefert, Sie stehen niemals ohne Fernsehzeitschrift da. Zweitens ermöglichen die TV-Zeitschriften einen optimalen Überblick über das Programm aller großer und kleiner Sender. Sie finden sich sofort zurecht, während Sie sich bei Online-Programmen mühsam durch viele Seiten klicken müssten. Drittens bieten viele TV-Zeitschriften einen erheblichen Mehrwert. Das gilt zum Beispiel für ein Abonnement TV Spielfilm. Dieses Medium veröffentlicht zu allen Spielfilmen Bewertungen, sodass Sie die Qualität eines Films bereits im Vorfeld einschätzen können. Das reduziert das Risiko, dass Sie Ihre Zeit mit schlechten Filmen verschwinden. Auch zu Serien, Dokus und vielem anderen publiziert das TV-Magazin interessante Informationen. Darüber hinaus bewertet TV Spielfilm neue Kinofilme, DVDs, Bücher und Musik. Zudem finden sich in der Zeitschrift Interviews mit Stars und Regisseuren sowie vielfältige News rundum Fernsehen und Kino.

Alternativ kommt ein Abonnement TV Digital infrage, ebenfalls eine zweiwöchige TV-Zeitschrift. Das Besondere bei einem TV Digital Abo: Sie können viele unterschiedliche Varianten abonnieren, zum Beispiel speziell für Nutzer von Kabel Deutschland oder Sky. In der jeweiligen Ausgabe veröffentlicht die Redaktion genau die Sender, die Kunden empfangen.

Bei einem Abonnement Hörzu erhalten Sie jeden Freitag eine Programmzeitschrift. Im Gegensatz zu anderen Zeitschriften widmet sich Hörzu stärker Alltagsthemen wie Gesundheit und Boulevard-News. Ähnliches können Sie bei einem Abonnement Gong erwarten, diese Zeitschrift erscheint ebenfalls wöchentlich.

Abonnement Frauen: Riesige Auswahl an Frauenzeitschriften

Mit Frauenzeitschriften verdienen viele Verlage wie der Bauer-Vertrag beträchtliche Millionenbeträgen. Insgesamt zeichnet sich dieser Bereich durch eine Vielzahl an Titeln und hohe Auflagenzahlen aus. Grundsätzlich schreiben Frauenzeitschriften über folgende Themen aus: News aus der Promi-Welt inklusive Adelshäusern, Ratgeber zu Themen wie Mode, Kochen, Erziehung und Fitness, zudem finden sich in vielen Magazinen Rätsel unterschiedlicher Art. De inhaltliche Ausrichtung der Zeitschriften lässt sich grob in folgende Kategorien einsortieren. Erstens veröffentlichen Verlage Frauenzeitschriften, die sich vornehmlich mit Stars und Sternchen beschäftigen. Sie berichten über Skandale, Hochzeiten und Geburten und interviewen regelmäßig Promis. Zweitens gestalten Verlage Frauenzeitschriften mit dem Schwerpunkt Ratgeber. Drittens finden sich am Markt Frauenmagazine, die sich als Modezeitschriften beschreiben lassen.

Vielfach integrieren Frauenzeitschriften aber auch alle diese Themenbereich, als Beispiel dient ein Abonnement Bild der Frau. Diese freitags erscheinende Zeitschrift gilt mit einer Auflage von über 800.000 als eine der führenden Frauenmagazine Deutschlands.

Große Bekanntheit besitzt auch ein Abonnement Brigitte, deren Redaktion sich aber deutlich stärker mit gesellschaftspolitischen Themen wie Emanzipation und Vereinbarkeit von Familie und Beruf beschäftigt.

Die Promi-Welt steht dagegen bei einem Abonnement Gala im Vordergrund, diese Zeitschrift gefällt zugleich mit einem hochwertigen Design.

Auch mit einem Abonnement Bunte erfahren Sie insbesondere Neuigkeiten von Prominenten.

Das Gleiche gilt, wenn Sie Frau im Spiegel abonnieren. Diese wöchentliche Zeitschrift unterhält mit vielem Interessantem aus der Promi-Welt, gibt aber auch Tipps zu Gesundheit und Co.

Andere Leseschwerpunkte gewährleistet ein Abonnement Petra, Lisa, Freundin, InStyle, Tina und Elle.

Bei einem Abonnement Zeitschrift Tina versorgen Sie sich mit eher klassischen Frauenthemen wie Backen und Kochen.

Ein breiteres Spektrum bietet ein Abonnement Lisa, wöchentlich berichtet die Redaktion über Themen wie Mode, Wohnideen und gesunde Ernährung.

Die Monatszeitschrift Petra konzentriert sich auf Fashion und allgemein Lifestyle, in die gleiche Richtung gehen ein Abonnement InStyle und ein Abonnement Elle.

Diese beiden modernen Frauenzeitschriften erscheinen ebenfalls monatlich.

Ein Abonnement Freundin garantiert auch zahlreiche Lifestyle-Artikel, zusätzlich finden sich in der zweiwöchentlichen Zeitschrift Berichte und Reportagen über Karriere und Beziehungen. Eine eigene Kategorie bilden Zeitschriften, die auf Mode fokussieren und oftmals einen internationalen Hintergrund haben. Wünschen Sie eine solche inhaltliche Ausrichtung, sollten Sie beispielsweise ein Abonnement Vouge oder ein Abonnement Cosmopolitan vereinbaren.

 

Welche Leistungen bietet mir ein Abo-Service?

Jeder Verlag organisiert einen Abo-Service

Welche Leistungen bietet mir ein Abo-Service?

Jeder Verlag organisiert einen Abo-Service

Jeder Verlag organisiert einen Abo-Service, entweder durch eigene Mitarbeiter oder durch externe Dienstleister.

In beiden Fällen übernehmen die Zuständigen das gleiche Leistungsspektrum:

Sie betreuen die Abonnenten vom Abschluss eines Abos bis zu dessen Kündigung.

Kunden können sich zum Beispiel an den Abo-Service wenden, wenn es zu Problemen bei der Zustellung kommt. Manchmal werfen Postboten oder Zeitungsausträger die Zeitschrift in einen falschen Briefkasten oder sie geht bereits zuvor verloren, der Abonnement-Service stellt solche Probleme rasch ab. Gegenüber dem Abo-Service geben Kunden auch einen Umzug und die neue Adresse an, die Mitarbeiter garantieren eine reibungslose Umstellung.

Viele Verlage bieten zudem an, die Zeitung oder z.B. die Tageszeitung im Urlaub an eine andere Adresse zu senden oder das Abonnement vorübergehend zu unterbrechen. Darüber hinaus kommen Abonnenten vieler Medien in den Genuss von exklusiven Angeboten, dabei kann es sich zum Beispiel um Leserreisen oder preisreduzierte Waren handeln. Auch dafür zeichnet meist der Abo-Service verantwortlich.

Gewöhnlich lassen sich alle diese Angelegenheiten online erledigen, dafür gibt es in der Regel extra Abo-Bereiche auf den Homepages. Dort finden sich alle notwendigen Formulare, zum Beispiel für eine Adressänderung. Zusätzlich lässt sich ein Abo-Service per E-Mail, per Post und per Telefon erreichen. Die Kontaktdaten lesen Kunden unter anderem in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehungsweise auf der Abonnement-Bestätigung nach.

Abonnement Rechtslage: Die wichtigsten Fakten

Bei einem Abonnement verfügen Verlage über Vertragsfreiheit

Abonnement Rechtslage: Die wichtigsten Fakten

Bei einem Abonnement verfügen Verlage über Vertragsfreiheit

Bei einem Abonnement verfügen Verlage über Vertragsfreiheit, sie können also unterschiedliche Regelungen treffen.

Sie können beispielsweise ein Abo mit und ohne Mindestvertragslaufzeit anbieten, sie können eine jährliche Zahlung verlangen oder den Abo-Preis monatlich einziehen.

Der Gesetzgeber hat jedoch hinsichtlich der Kündigungsfristen und der Mindestlaufzeit gewisse Obergrenzen festgelegt. Die Kündigungsfrist darf nicht länger als drei Monate zum jeweiligen Ablauf des Vertragszeitraums betragen. Es ist also zum Beispiel unzulässig, die Kündigung eines Jahres-Abos mindestens ein halbes Jahr zuvor zu fordern. Das ist ein wichtiger Punkt zum Thema Abonnement Rechtslage und sollte beachtet werden.

Eine Mindestvertragslaufzeit darf zudem nicht die Dauer von zwei Jahren übertreffen.

Diese Regelungen gelten nicht nur für ein Zeitschriften-Abo , sondern für jede Form an Abonnements.

Auch bei einem Abonnement Xbox Music Pass oder ein Kaffee Abo dürfen die Anbieter diese Höchstgrenzen nicht überschreiten.

Sie müssen ein Abonnement nicht unbedingt schriftlich vereinbaren, auch eine mündliche Vereinbarung mittels Telefon steht Ihnen als Option zur Verfügung.

Diese Variante empfiehlt sich aber in den meisten Fällen nicht.

Bei einer schriftlichen Abo-Bestellung stellen Sie sicher, dass dem Verlag die richtige Anschrift vorliegt. Auch bei einem guten Abo-Service sind Sie bestens aufgehoben. Beim Telefonieren kann es dagegen zu Verständigungsfehlern kommen.

Speziell beim Online-Abschluss können Sie sich zusätzlich sofort Ihre Eingaben ausdrucken lassen und bekommen in der Regel eine Bestätigung per Mail. Diese Dokumente können Sie ausdrucken und abheften, so können Sie beweisen, welches Abo Sie vereinbart haben. Auch der geringe Aufwand spricht für eine Bestellung im Internet: Die notwendigen Angaben tätigen Sie im Nu, Sie können auch gleich komfortabel eine Einzugsermächtigung erteilen.

Per Telefon können Sie das nicht erledigen, Sie müssen diese Ermächtigung extra einsenden. Von einem telefonischen Abschluss, bei denen Verlage oder Händler Sie kontaktieren, raten Verbraucherschützer ebenfalls ab. Das Problem besteht darin, dass sich viele Menschen von dieser Art des Marketings überrumpeln lassen. Sie schließen ein Abonnement ab, ohne sich die verschiedenen Abo-Varianten in Ruhe anzusehen. In der Regel zahlen sie dann viel Geld, während sie per Internet zum Beispiel ein günstiges Prämien-Abo abschließen hätten können.

Muster Abonnement Kündigung – der richtige Inhalt

Ein Abonnement zu kündigen, stellt keine große Herausforderung

Muster Abonnement Kündigung – der richtige Inhalt

Ein Abonnement zu kündigen, stellt keine große Herausforderung

Ein Abonnement z.B. eines Computer Magazin zu kündigen, stellt keine große Herausforderung. Sie können eine solche Kündigung weitgehend formlos vornehmen.

Wichtig ist nur, dass Sie alle relevanten Daten unterbringen. So müssen Sie selbstverständlich Ihre Adresse nennen. Senden Sie die Kündigung per Post ein, schreiben Sie diese nicht nur auf den Umschlag. Vielfach entfernen Beschäftigte bei der Postannahme die Umschläge und leiten nur den Inhalt weiter, darauf sollte sich deshalb ebenfalls die Anschrift befinden.

Vergibt ein Verlag eine Abonnement-Nummer, geben Sie diese im Briefkopf oder in der Betreffzeile an. Zudem sollten Sie deutlich machen, zu welchem Zeitpunkt Sie das Abo kündigen wollen. Bitten Sie zudem um eine schriftliche Bestätigung Ihrer Kündigung. Mit einer solchen Bestätigung wissen Sie, dass der Verlag Ihre Kündigung entgegengenommen und bearbeitet hat.

Falls auch nach dem Kündigungstermin das Abo weiterlaufen sollte, können Sie sich auf dieses Schreiben berufen. Mehrkosten für die falsche Weiterlieferung müssen Sie nicht befürchten, sofern Sie sofort auf diese Tatsache hinweisen. Sie müssen das Kündigungsschreiben übrigens nicht komplett eigenständig formulieren, im Internet finden Sie viele brauchbare Muster für diesen Zweck. In diese Musterkündigungen müssen Sie nur Ihre individuellen Daten eintippen.

Geben Sie bei Google oder einer anderen Suchmaschine einfach den Suchbegriff “Muster Abonnement Kündigung” oder “Muster Abo Kündigung” beziehungsweise etwas ähnliches an.

Einige glauben, dass beim Tod eines Abonnenten grundsätzlich ein gesetzlich verpflichtendes Sonderkündigungsrecht besteht.

Diese Annahme liegt zwar nahe, sie stimmt aber nicht. Auch im Todesfall gelten die normalen Kündigungszeiten, Hinterbliebene müssen den Vertrag erfüllen.

Viele Verlage gewähren jedoch ein freiwilliges Sonderkündigungsrecht besteht.

Dieses formulieren sie entweder in ihren Geschäftsbedingungen oder sie zeigen sich ohne vertragliche Vereinbarung kulant. Deswegen sollten Angehörige unmittelbar nach dem Todesfall Kontakt mit dem Verlag aufnehmen.

Bei Unklarheiten sollten sie sich telefonisch erkundigen, andernfalls können sie den Abo-Service schriftlich kontaktieren. In einem Schreiben sollten Erben insbesondere die Anschrift und gegebenenfalls die Abo-Nummer nennen und auf den Tod des Abonnenten hinweisen.

Sollten Verlage auf der Vertragserfüllung bestehen, sollten Hinterbliebene sofort eine Kündigung zum nächstmöglichen Termin absenden. Die Kündigungsfrist finden sie in der Abo-Bestätigung, auch auf den Homepages der Verlage lesen sie entsprechende Hinweise nach. Lässt sich die Kündigungsfrist aufgrund fehlender Unterlagen nicht ermitteln, sollten Angehörige eine Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt formulieren und um eine Bestätigung dieser Kündigung bitten. In dieser Bestätigung schreibt der Verlag dann, wann das Abo endet. Hinsichtlich von Abos und Tod interessiert nicht nur, was nach einem Todesfall zu tun ist.

Lebende Abonnenten sollten sich ebenfalls mit diesem Thema auseinandersetzen und Vorsorge treffen. Konkret bedeutet das: Sie sollten Abo-Bestätigungen aufbewahren und übersichtlich abheften, sodass Hinterbliebene die Unterlagen leicht aufspüren, das Abonnement nachvollziehen und entsprechend handeln können. Für ein Abonnement gilt somit das Gleiche wie für alle anderen Verträge von der Versicherungspolice bis zum Kreditvertrag. Weitere Infos zum Abo gibts in der Rubrik Abonnement Rechtslage die wichtigsten Fakten.

Abonnement Zeitung kündigen per Mail oder per Post

Gewöhnlich müssen Sie eine Kündigung schriftlich formulieren

Abonnement Zeitung kündigen per Mail oder per Post

Gewöhnlich müssen Sie eine Kündigung schriftlich formulieren

Gewöhnlich müssen Sie eine Kündigung schriftlich formulieren, ein Anruf beim Abo-Service genügt nicht.

Für diese schriftliche Form stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl, dazu zählt die Kündigung per Post.

Setzen Sie das Kündigungsschreiben für das Abonnement Zeitung kündigen auf, adressieren Sie den Umschlag an die zuständige Abo-Zentrale, versehen Sie den Umschlag mit Ihrer Anschrift und frankieren Sie ihn ausreichend. Schicken Sie den Brief zudem rechtzeitig ab, warten Sie nicht bis zum letzten Tag der Kündigungsfrist. Auf dem Postweg geht zwar selten etwas schief, aber hin und wieder kommt es zum Beispiel zu Rückläufern. Der Grund kann in einer falschen Anschrift oder in einer unleserlichen Adresse liegen. Sollte diese Situation eintreten, bleibt Ihnen im besten Fall noch genügend Zeit, die Kündigung erneut abzusenden.

Wollen Sie vollständig sichergehen, empfiehlt sich ein Einschreiben mit Rückschein. Das kostet zwar etwas mehr, dafür können Sie beweisen, dass der Brief erstens angekommen und zweitens rechtzeitig eingetroffen ist. Diese sichere Variante sollten Sie vor allem dann wählen, wenn eine Verlängerung des Abonnements mit erheblichen Kosten einhergehen würde.

Beispiel: Verpassen Sie die Kündigungsfrist, verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr und Sie müssen 200 Euro zahlen. In diesem Fall ziehen Sie lieber die rundum sichere Variante vor.

Alternativ können Sie sich auch mit einer frühzeitigen Kündigung vergewissern, dass Ihre Kündigung wirksam ist. Schicken Sie zum Beispiel zwei Monate zuvor das Kündigungsschreiben ab und bitten um eine schriftliche Bestätigung. Erhalten Sie diese, können Sie sich beruhigt zurücklehnen.

Bleibt die schriftliche Bestätigung aus, fragen Sie direkt bei der Abo-Verwaltung nach und schicken bei negativer Antwort erneut ein Kündigungsschreiben, dieses Mal als Einschreiben mit Rückschein.

Übrigens: Im Normalfall funktioniert das Abonnement Zeitschrift kündigen reibungslos, Sie sollten sich deshalb keine zu großen Sorgen machen. Nur manchmal treten Probleme auf, die Sie sicherheitshalber als Möglichkeit in Erwägung ziehen.

Sie müssen die Kündigung für ein Abonnement nicht unbedingt per Post absenden, es genügt auch eine E-Mail.

In den Verträgen steht meist, dass Sie in Schriftform kündigen müssen. Diese Voraussetzungen erfüllen Sie auch mittels einer E-Mail.

Sie sollten nur sicherstellen, dass Sie die Kündigung an die korrekte Adresse senden. Diese finden Sie in der Regel in der Abo-Bestätigung oder auf Schreiben des Abo-Service, gegebenenfalls schauen Sie auf der Homepage nach. Ansonsten gelten die gleichen Tipps wie für Kündigungen, die Sie auf postalischem Weg einreichen. Denken Sie an die wesentlichen Inhalte wie Anschrift und Zeitpunkt. Was grundsätzlich für eine Kündigung per E-Mail spricht: Sie sparen zum einen Porto. Zum anderen reduzieren Sie den Aufwand, Sie müssen weder Briefmarken kaufen noch den Weg zum nächsten Briefkasten auf sich nehmen.

Abonnement widerrufen: Geht das?

Grundsätzlich besteht bei den meisten Zeitungs- und Zeitschriftenabos kein Widerrufsrecht.

Abonnement widerrufen: Geht das?

Grundsätzlich besteht bei den meisten Zeitungs- und Zeitschriftenabos kein Widerrufsrecht.

Das gilt zumindest für alle Verträge, die Sie über das Internet vereinbaren.

Der Gesetzgeber schließt ein Abo von Presseerzeugnissen ausdrücklich vom Widerrufsrecht aus, das ansonsten im Fernabsatzgeschäft für fast alle Waren und Dienstleistungen gilt. Ein Widerrufsrecht existiert nur, wenn die Kosten bis zur ersten Kündigungsmöglichkeit mehr als 200 Euro betragen. Bei einem Abonnement kommt das aber selten vor.

Einige Verlagshäuser offerieren jedoch ein freiwilliges Widerrufssrecht, in diesem Fall müssen sie dieses auch einhalten. Die gleichen Regelungen gelten für Abonnements, die sie mittels einer Abo-Karte vereinbaren. Solche Karten finden sich in vielen Medien beigelegt.

Von im Internet und per Karte abgeschlossenen Abos sind Haustürgeschäfte zu unterschieden.

Einige Unternehmen vertreiben Abos durch Vertreter, bei diesen Abos existiert ein Widerrufsrecht.

Das Gleiche gilt für Abo-Abschlüsse am Telefon. Hier hat der Gesetzgeber aufgrund vielfachen Missbrauchs ebenfalls ein Widerrufsrecht eingeführt.

Tipp: Bestenfalls vereinbaren Sie weder an der Haustüre noch am Telefon ein Abonnement. Diese Vertriebswege nutzen zahlreiche dubiose Unternehmen, insbesondere an der Haustüre engagieren sich viele sogenannte Drückerkolonnen. Abonnieren Sie lieber bei einem seriösen Verlag oder Dienstleister im Internet.

Sollte Ihnen auf diesem Weg ein gesetzlich verpflichtendes oder freiwillig offeriertes Widerrufsrecht zustehen, wahren Sie bei Gebrauch die Frist und formulieren Sie den Widerruf richtig.

Die Frist muss mindestens 14 Tage ab Erhalt der Widerrufsbelehrung betragen, bei einem Internet-Abo erhalten Sie diese Belehrung direkt auf der Seite oder in der Bestätigung. Es genügt das rechtzeitige Absenden. Sie können den Widerruf postalisch, per Fax, per Post oder telefonisch aussprechen. Es empfiehlt sich aufgrund der Nachweisbarkeit aber die Textform. Der Widerruf kann hierbei formlos erfolgen, er muss aber klar zu verstehen sein. Schreiben Sie zum Beispiel Ihre Anschrift und gegebenenfalls Ihre Abo-Nummer hinein und formulieren Sie explizit, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Wollen Sie ein Abonnement Stern kündigen, ein Abonnement widerrufen oder den Bezug irgendeiner anderen Zeitschrift beenden, müssen Sie sich mit der Kündigungsfrist, dem Inhalt, der Form und dem Weg einer Kündigung beschäftigen.

Im ersten Schritt sollten Sie sich informieren, welche Kündigungsfristen Sie einhalten müssen und zu welchem Zeitpunkt Sie kündigen können. Zum einen sollten Sie fragen, mit welchem zeitliche Vorlauf Sie eine Kündigung abschicken müssen, damit sie zu einem bestimmten Zeitpunkt gilt.

Beispiel: Sie können zum 01.01. Ihr Abonnement Hörzu kündigen, dafür muss das Kündigungsschreiben aber spätestens am 30.11. beim Abo-Service eingehen.

Zum anderen interessiert, zu welchen Zeitpunkten Sie das Abonnement einstellen können. Dies unterscheidet sich je nach Abo-Art. So gibt es Abos, die Sie jeweils zum Monatsende kündigen können. Bei anderen können Sie das nur vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich vornehmen.

Verpassen Sie eine Kündigungsfrist, verlängert sich das Abonnement um die gleiche Periode.

Darüber hinaus vereinbaren Sie bei besonders günstigen Abos oder Abos mit Prämien Mindestlaufzeiten, während denen Sie das Abo nicht kündigen können. Oftmals betragen diese Laufzeiten ein Jahr oder zwei Jahre. Wie es danach weitergeht, unterscheidet sich zwischen den einzelnen Varianten massiv.

Zwei Beispiele: ein Abo mit einjähriger Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist drei Monate. Wenn Sie die Kündigung nicht vor dem Ende der Kündigungsfrist einreichen, verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr. Sie können es somit erst zwölf Monate später abbestellen, sofern sie die nächste Kündigungsfrist nicht erneut verstreichen lassen. Manche Verlage zeigen sich nach dem Ablauf der Mindestlaufzeit aber wesentlich liberaler, das soll das zweite Beispiel verdeutlichen. Auch dieses Abo läuft mindestens ein Jahr, danach können Sie es aber mit einer Frist von zwei Wochen monatlich kündigen. Dauert die Mindestlaufzeit von 01.01. bis 31.12. und wollen Sie das Abo dann beenden, entsteht bei einem Verpassen der Kündigungsfrist im Dezember kein großer Schaden. Sie schicken die Kündigung einfach im Januar ab, dann endet das Abonnement zum 31.01. Sie zahlen nur ein Monat mehr als vorgesehen.

Grundsätzlich spricht gegen keine dieser Abo-Varianten etwas. Bei Abos mit automatischer Abo-Verlängerung über einen längeren Zeitraum müssen Sie nur sicherstellen, dass Sie bei Bedarf rechtzeitig kündigen. Bestenfalls halten Sie das in Ihrem Terminkalender fest, sobald Sie ein Abonnement abgeschlossen haben. Das erübrigt sich selbstverständlich bei allen Abos, die automatisch enden. Diese Tipps gelten für alle möglichen Abo-Varianten, egal ob Sie ein Abo Zeitschrift oder ein Abonnement Itunes kündigen wollen.